+49 175-6000328 info@guenther-pfeifer.de

Warum mich als Deinen persönlichen Selbstverteidigungstrainer wählen?

Die Selbstverteidigung ist eine Kunst, die Du hoffst, nie in einem körperlichen Angriff einsetzen zu müssen. Doch oft fühlst Du Dich sicherer wenn Du weißt ,dass Du Dich verteidigen kannst. Im Falle eines Überfalls, sexuellen Übergriffs oder in der Sicherheitsbranche.

Dabei lernst Du in meinen Training Verteidigungsfähigkeiten, die Deinen Angreifer in Extremsituationen außer Gefecht setzen, ebenso das Know-how, angehende Gefahrensituationen schnell zu erkennen. Dabei vermittle ich Dir das notwendige psychologische Hintergrundwissen, das Dir hilft die Situation einzuschätzen und zu entschärfen. Denn durch taktisch kluges Verhalten kannst Du vielen körperlichen Auseinandersetzung entgehen.

Mein Werdegang

Ich habe über 25 Jahre Erfahrungen in der Sicherheitsdienstbranche gesammelt. Daher weiß ich aus erster Hand wie es ist, bei nahe täglich gefährlichen Situationenausgesetzt zu sein. Ich war unter anderem im (ÖPNV) Zugbegleitungs-,Veranstaltungs-, und auch im Begleitschutz tätig und habe mit Bedrohungen durch Stichwaffen sowie körperlichen Angriffen zu tun gehabt. Einen großen Teil dieser Gefahrensituationen löste ich durch verbale und non-verbale Kommunikation, um die Situation zu deeskalieren. In manchen Fällen half nur die körperliche Gegenreaktion, um den Angreifer außer Gefecht zu setzten, daher kenne ich die Realität eines Kampfes gut.

Ich lernte unter dem Kampfsportlehrer Paul Belous , Jiu Jitsu und Tempelboxen. Diese Ausbildung legte den Grundstein für viele weitere. So bin ich zertifizierter Kyusho-Jitsu Trainer, Defensive Tactics und Advanced Pressure Point Control System Instructor, zertifiziert durch Fred Mastison  Force Options USA, Qi Gong Instructor und habe weitere Ausbildungen in Functional und Kettlebell Training. Diese vielfältigen Wissensbereiche nutze ich, um Selbstverteidigung mit Fitness und der inneren Balance zu kombinieren.

Selbstverteidigung versus Kampfsport

Im Kampfsport und in der Selbstverteidigung werden nicht immer dieselben Schwerpunkte gelegt. Im Kampfsport konzentriert man sich in erster Linie auf die körperliche Auseinandersetzung in einem Konflikt. Dabei werden oft sehr aufwendige Techniken gelernt, die sich besser in einem Wettbewerb als auf der Straße einsetzen lassen.

In der Selbstverteidigung zeige ich Dir, wie Du es durch strategisches Verhalten oftgar nicht erst zu einem Angriff kommen lassen musst. 90 % der Konflikte lassen sich durch verbale oder nonverbale Kommunikation lösen. Doch oft fehlt das Wissen praktisch mit gefährlichen Situationen umzugehen und Du findest Dich im Konflikt vor Angst wie gelähmt.

Diese Punkte werden in meinen Kursen realitätsnah behandelt. Ich vermittle Dir psychologisches Know-how , um nicht nur Verletzungen zu vermeiden , sondern auch Dein eigenes Verhalten bewusst zu steuern und mit steigender Angst besserumzugehen.

Weshalb Systema als Kampfkunst?

Um Dir zuhelfen, Dich in Gefahrensituationen zu verteidigen, verwende ich die Selbstverteidigungsart Systema.

Weshalb?

Systema ist eine altrussische Kampfkunst, deren Elemente sowohl für den Alltag als auch für Extremsituationen geeignet sind.

Systema konzentriert sich dabei auf körperliche, psychologische und geistige Übungen. Es gibt weder formelle Übungen noch eine Kampfstellung. Stattdessen wird bei Systema das Feingefühl des Lernenden gestärkt. So lernst Du Dich im Nahkampf mit einfachen Gebrauchsgegenständen zu verteidigen. Bei Systema geht es darum in jeder Situation einsatzbereit zu sein.

Mit Systema lernst Du mit ungewohnten Stresssituationen umzugehen und durch bewusste Atemtechniken, einer gefährlichen Situation mit kühlem Kopf entgegentreten zukönnen.

Meine Angebote

Willst Du Dich nachts im Park oder allein in der Parkgarage sicherer fühlen? Arbeitest Du im Sicherheitsdienst? Meine Angebote in der Selbstverteidigung eignen sich für jeden, ungeachtet des Geschlechts, Alters, der körperlichen Verfassung oder Fähigkeit.

Ich biete folgende Kurse und Trainings an:

  • Selbstverteidigungskurse für Frauen
  • Selbstverteidigungskurse für jedermann
  • Fitnessboxen- und Powerworkout
  • Systema Training

Selbstverteidigungskurse für Mitarbeiter und Unternehmen:

  • Selbstverteidigungskurse für Sanitätspersonal
  • Selbstverteidigungkurse für Rettungskräfte
  • Selbstverteidigungskurse für Pflegedienste
  • Selbstverteidigungskurse für Einsatzkräfte der Feuerwehren
  • Selbstverteidigungstraining für Sicherheitsmitarbeiter/in und Sicherheitsfachkräfte in der Bewachung

für einsatzbezogene Selbstverteidigung, Hebel-, Fixierungs – und Sicherungstechniken. Nervendruckpunkte: Manipulationphysiologischer und neurologischer Vorgänge. Eigensicherung: Distanzen, Abwehrtechnikenund Vorbereitungshandlungen, Grundlagen aggressiven Verhaltens und Technikenzur Deeskalation.

Wurde Dein Interesse geweckt?

Melde Dich (Link zu Kontaktformular) JETZT an und besuche ein kostenlosesProbetraining.